Abgabebedingungen

Stand: 06.07.2015

1. Zu Beginn muss Ihnen Bewusst sein, dass Sie mit dem Erwerb unserer Zwerghamster unseren gesamten Abgabebedingungen zustimmen und sich an jeden der hier aufgezählten Punkte halten. Ohne diese Abgabebedingungen "geht NICHTS"!

 

2. Informieren Sie sich bitte zuvor ausführlichst über die Gruppenhaltng von Campbell Zwerghamstern und besprechen Sie mit uns wie viele Zwerge auf wie viel Fläche gehalten werden müssen, damit das Gruppenleben auch funktionieren kann.

Eine zu schnelle Abgabe wird nicht stattfinden, da wir bemüht sind die zukünftigen Besitzer genauestens zu informieren und die richtige Gruppenkonstellation finden müssen.

 

3. Wir geben unsere Zwerge in Zukunft nur noch in Gruppen ab und müssen den Wunsch nach einem einzelnen Zwerg zurückweisen, es sei denn es entpuppt sich ein Zwerg in Ausnahmefällen als Einzelgänger, da er nach weiteren Versuchen der Vergesellschaftung nicht in eine Gruppe integriert werden kann.

 

4. Unsere Zwerghamster werden keinesfalls als Futtertiere abgegeben

 

5. Es muss eine artgerechte Haltung garantiert werden und bereits zum Abgabezeitpunkt vorhanden sein, diese beinhaltet:

  • ein Heim ohne Gitterstäbe: wünschenswert wäre ein Nagerterrarium/-aquarium oder ein Holzbau mit Hasendraht/Gaze an der Decke, welcher unerreichbar für die Tiere ist
  • Einrichtungsgegenstände soweit möglich aus Naturmaterialien (bis auf Näpfe und Laufrad)
  • ausreichend viel Platz (mind. 100x50x50 cm, bei EINEM Tier! Bei Gruppen bitte nachfragen)
  • die Tiere werden in einer funktionierenden Gruppe abgegeben, eine lebenslange Verträglichkeit kann aber nicht garantiert werden
  • Laufrad (Durchmesser mindestens 20 cm, lieber größer; kein Laufteller, kein Joggingball!!)

 

6. Vor der Abgabe müssen uns Bilder des eingerichteten Aquariums/ Terrariums/Holzbaus per E-Mail zugesendet werden

 

7. Nach der Abgabe erwarten wir ebenfalls ein Bild des Zwerghamsters in seinem neuen Zuhause per E-Mail

 

8. Weiterhin eine zuckerfreie Ernährung zum Wohle der Tiere, da Campbell Zwerghamster sehr schnell an Diabetes erkranken.

 

9. Für unsere Tiere kommt eine Schutzgebühr von 20 €  auf. Bevor diese Schutzgebühr nicht überwiesen wurde wird kein Zwerg per Mitfahrgelegenheit oder Tierversand herausgegeben. Sollte Punkt 12) eintreffen werden wir die zuvor bezahlte Schutzgebühr einbehalten, da diese auch nur für unsere Tiere ausgegeben wird.

Bei persönlicher Abholung ist eine Barzahlung erwünscht.

Aus Erfahrung können wir sagen, dass bei den hohen Ausgaben für Futter, Streu und Zubehör von dem Geld nichts für uns als Gewinn übrig bleibt.

 

10. Abgabe an Minderjährige nur mit dem Einverständnis der Eltern/Erziehungsberechtigten; keine Abgabe an Kinder unter 12 Jahren

Hamster sind kein Spielzeug und brauchen vor allem tagsüber ihre Ruhe!

 

11. Soll ein Tier für die Zucht abgegeben werden, ist uns dies zuvor mitzuteilen, damit nur die dafür geeignetsten Tiere abgegeben werden. Gerne arbeiten wir mit Züchtern oder denen, die es einmal werden möchten zusammen und unterschützen den Aufbau einer Zucht, weshalb wir zuvor darüber in Kenntnis gesetzt werden möchten.

 

12. Sollten wir merken, dass dem Tier in seinem neuen Zuhause etwas fehlt, behalten wir uns Besuche selbstverständlich vor und in Extremfällen wird der Hamster wieder zurückgeholt 

(Halten Sie sich bitte vor Augen, dass wir kein Zoogeschäft sind, sondern privat Personen, die darauf achten, dass es den Zwerghamstern auch in ihrem neuen Zuhause an Nichts fehlt)

Diese Maßnahme müssen wir leider treffen, da in der Vergangenheit einige Personen bezüglich ihrer Angaben zur Haltung nicht ganz ehrlich zu uns waren

 

13. Der Zwerghamster muss bei Anzeichen einer Krankheit sofort tierärztlich versorgt werden und die tierärztliche Versorgung muss immer gegeben sein

 

14. Gruppenwünsche können sehr gerne vorgetragen werden und wir werden uns bemühen diesen Wünschen nachzukommen. Allerdings sind wir aufgrund unserer kleinen Hobbyzucht gebunden, was die Farbauswahl unserer Tiere betrifft und zudem müssen wir uns eine Änderung der Gruppe vorbehalten, da wir nur eine friedliche Gruppe abgeben werden.

 

15. Sie verpflichten sich bei der Haltung weiterer Haustiere, dass der Hamster durch diese nicht zu Schaden kommt oder als Spielzeug für diese Tiere her halten muss (speziell für Katzen und Hunde)!

 

16. Zudem verpflichten wir uns nur gesunde Tiere abzugeben und im Falle einer chronischen Krankheit, dies dem neuen Besitzer im Voraus mitzuteilen!

 

17. Bei der Übergabe der Zwerge müssen Sie den Erwerbsnachweis mit Ihren Daten ausfüllen und erhalten ein weiteres Exemplar mit unseren Kontaktdaten. Durch Ihre Unterschrift garantieren Sie uns, dass Sie sich an alle darin enthaltenen Punkte halten und den Schutzvertrag wahrheitsgemäß ausfüllen!

 

18. Bei Fragen aller Art nach der Übergabe stehen wir jeder Zeit zur Verfügung.

 

19. Wenn ein Zwerghamster von uns verstorben ist bitten wir Sie um Benachrichtigung aus Zwecken der Linienüberprüfung. Dies liegt uns sehr am Herzen und hilft bei einer gewissenhaften Zucht.

                          

20. Kann ein bei uns erworbener Zwerghamster/ eine Gruppe nicht mehr gehalten werden, nehmen wir die Tiere wieder zurück oder helfen bei einer weiteren Vermittlung. Auch hier möchten wir unbedingt benachrichtigt  werden und gestatten nicht, dass der Hamster ohne unser Wissen weitervermittelt wird!